Ankündigung Jahrestagung 2017

Die diesjährige wissenschaftliche Jahrestagung findet am 17.November 2017 im Haus am Dom in Frankfurt am Main statt. Sie wird sich mit der zunehmenden Pathologiesierung normalen kindlichen Verhaltens widmen.

Nähere Information folgen in Kürze.

Tagesseminar: „Mehrsprachigkeit – Chancen und Risiken für Kinder zwischen den Sprachwelten“

Mehrsprachigkeit – Chancen und Risiken für Kinder zwischen den Sprachwelten

Ilham Chaoui

Die Veranstaltung widmet sich den Kindern, die gleichzeitig in unterschiedlichen Kulturen und mit mehreren Sprachen aufwachsen, welche Leistungen sie erbringen müssen und welche Anforderungen täglich an sie gestellt werden. Die TeilnehmerInnen bekommen einen Überblick über die regelrechte Sprachentwicklung und den aktuellen fachlichen Stand zu Empfehlungen bezüglich des Umgangs mit Mehrsprachigkeit. Welche Vorteile bringt Mehrsprachigkeit mit sich? Welche Risiken birgt sie? Was kann Eltern geraten werden? Wie können pädagogische Fachkräfte in Kitas und Schulen von uns ErziehungsberaterInnen bei Fragen zur Mehrsprachigkeit begleitet werden?

Gelingt es jedem Kind, sich gleichzeitig mit zwei oder mehr Sprachen zurechtzufinden? Woran erkennt man, ob ein Kind mit dem Aufwachsen in mehrsprachigem Kontext überfordert ist?

Laden Sie sich hier die Ausschreibung (.pdf) herunter oder melden Sie sich direkt über das Formular an:

Es gibt nur noch WARTELISTEN-Plätze

Online Formulare: „Mehrsprachigkeit“

 

Die LAG Hessen protestiert gegen die geplanten Mittelkürzungen für die vier Wiesbadener Erziehungsberatungsstellen!

Die Stadt Wiesbaden plant erhebliche Kürzungen im sozialen Etat nach dem „Rasenmäherprinzip“, die auch unsere KollegInnen und Kollegen in den vier Wiesbadener Beratungsstellen betreffen. Die LAG Hessen protestiert mit einem offenen Brief an den Bürgermeister und die Vertreter der politischen Parteien gegen diese Streichungen, die für die Wiesbadener Familien eine bedenkliche Einschränkung und Qualitätsminderung des Angebotes bedeuten würde.

Protestbrief als Download (PDF)

Am 13.November findet ein Generalstreik unter dem Motto „Jetzt schlägt’s Dreizehn“ zum Erhalt des sozialen Friedens in Wiesbaden statt, zu dem die Liga der Wohlfahrtsverbände in Wiesbaden aufruft:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Wiesbaden e.V., Caritasverband Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V., Der PARITÄTISCHE e.V., Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Wiesbaden e.V., Diakonisches Werk Wiesbaden, Jüdische Gemeinde Wiesbaden

http://www.awowiesbaden.de/blog/jetzt-schlaegts-dreizehn

Nur noch WARTELISTE

Mittagessen und Pausengetränke sind im Beitrag enthalten.

Wir bitten um Überweisung auf das Konto:
IBAN: DE87 5001 0060 0001 0336 05
BIC: PBNKDEFF .

Die Anmeldung wird erst gültig mit Überweisung des vollständigen Betrages.
Eine schriftliche Teilnahmebestätigung erfolgt nicht.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Bei Rücktritt von der Anmeldung bis 14 Tage vor Tagungsbeginn werden 50 % der Gebühren erstattet.
Danach ist dies nicht mehr möglich.

Hiermit melde ich mich für das Tagesseminar "Mehrsprachigkeit" der LAG Erziehungsberatung am
19. Mai 2017 im Haus am Dom, Frankfurt am Main verbindlich an.

Bei Fragen wenden Sie sich an die:

Landesarbeitsgemeinschaft für
Erziehungsberatung in Hessen e.V.
Alt Preungesheim 2
60435 Frankfurt
Tel: 069 97 78 29 65
e-mail: mail@erziehungsberatung-hessen.de